Digital First: Loading

Weg
von
den
E-Commerce-Giganten
hin
zum
nationalen
Online-Marktplatz
shöpping!

plattformhelden-shoepping-e-commerce

Sie möchten die Produkte Ihres österreichischen Unternehmens im kleineren Rahmen, auf nationaler Ebene, vertreiben? Dann ist shöpping vielleicht die ideale Plattform für Sie!

shöpping?

Es handelt sich bei diesem Online-Marktplatz um ein noch relativ neues Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG, gegründet im Jahr 2017.

Die Plattform ist noch sehr jung, deshalb ist auch der Konkurrenzkampf noch gering – ideal um sich als Kleinanbieter im E-Commerce zu etablieren. Aktuell befinden sich auf der Plattform 600 ausschliesslich österreichische Anbieter mit rund zwei Millionen Produkten. 

Gerade in Zeiten der aktuellen Corona-Krise, in der viele Läden geschlossen haben oder dort nur eingeschränkt eingekauft werden kann, nutzen viele Menschen hierzulande gerne die Online-Angebote lokaler Händler für den Wareneinkauf!

Das macht sich bei shöpping positiv bemerkbar:

  • 300 weitere Händler haben sich in den letzten Wochen angemeldet, diese befinden sich noch im Registrierungsprozess.
  • Jede Wochen fragen 100 weitere Händler an.
  • Die Zugriffszahlen sich deutlich gestiegen.
  • Auch die Umsatzzahlen sprechen für sich und befinden sich seit den letzten zwei Wochen auf dem vierfachen des üblichen Niveaus.

Same but different

Die Einteilung der Produktkategorien erinnern stark an jene der grossen Online-Marktplätze – von Mode über Bücher, Technologie und Sport bis hin zu Tierbedarf können die Nutzer hier aus einer Vielzahl an Produkten auswählen.

Eine Besonderheit bei shöpping ist sicherlich das Thema Versand. Wen wundert’s … schliesslich handelt es sich beim Marktplatz shöpping ja auch um ein Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG. Der Versand der Ware erfolgt ausschliesslich mit der Österreichischen Post, jeder Händler erhält dafür ein attraktives Angebot. Bei einem Bestellwert von unter 33 EUR erhält jeder teilnehmende Händler zudem einen Versandkostenzuschuss i.H.v. 3,30 EUR von shöpping.

Smaller audience - smaller prices

Kleinere Plattform – geringere Fixkosten? Es geht noch besser! Ein weiterer Faktor, der für shöpping spricht, ist der finanzielle Aspekt. Denn auf dieser Verkaufsplattform bezahlt man als Händler keine monatlichen Fixkosten und keine Grundgebühren, sondern lediglich eine prozentuale Gebühr pro verkauftem Produkt. Sie als Händler bezahlen somit nur für Waren, die Sie tatsächlich verkaufen. Die Höhe des Prozentanteils, den Sie an shöpping bezahlen, ist abhängig von der Produktkategorie – so liegt die Gebühr für Computer und Elektronik mit 3,0% vom Bruttoverkaufspreis am niedrigsten. Für Bekleidung und Accessoires, Bücher und etwa alkoholische Getränke liegt der Prozentsatz beispielsweise bei 7,5%.

Wieso shöpping der richtige Online-Marktplatz für Sie ist?

Sie wollen Ihre Produkte unter die Österreicher bringen und Ihren Online-Handel auf nationaler Ebene stärken? Dann eignet sich shöpping ideal, um Ihre Ziele zu erreichen!

Die Idee der Verkaufsplattform ist es, österreichische Unternehmen auf regionaler und nationaler Ebene zu stärken. Da die registrierten Verkäufer Ihren Firmensitz in Österreich haben müssen, ist die Zahl der Mitbewerber deutlich geringer und Sie als Händler müssen nicht mit internationalen Unternehmen konkurrieren. Ob Sie neu in den E-Commerce einsteigen oder Ihre Zielgruppe innerhalb Österreichs präzise ansprechen wollen, shöpping bietet Ihnen den idealen Marktplatz.

Sie sind der Meinung, Ihre E-Commerce-Ziele harmonieren mit dem Online-Marktplatz shöpping? Wir bei MASSIVE ART bieten Ihnen kompetente Hilfe und führen Sie, Schritt für Schritt, zum Erfolg. Was steht dem Startschuss noch im Weg? Kontaktieren Sie uns!

shöpping.at

  • Händlerkonto
  • keine Grundgebühr
  • prozentuale Verkaufsgebühr 3% - 15%
  • österreichweites Verkaufen

Mehr Blogartikel zum Thema:

Shopware Blog Animation klein
Shopware 6 – die richtige Lösung für jede Wachstumsphase
Amazon Vs Ebay
Kampf der Giganten: Amazon vs. eBay
Chancen der Digitalisierung
Brave new digital World.
loading
Nach oben