Bericht zum SEOkomm Academy Seminar "360 Grad SEO für KMUs und Agenturen" von Jens Fauldrath

SEOkomm Academy 2012 - "360 Grad SEO für KMUs und Agenturen" von Jens Fauldrath
SEOkomm Academy 2012 - "360 Grad SEO für KMUs und Agenturen" von Jens Fauldrath

Um unser Wissen in den Bereichen Suchmaschinen Optimierung bzw. Analyse und Konzeption zu stärken, haben wir uns von dem Suchmaschinen Guru Jens Fauldrath ein paar Tipps geholt.

Mit anderen Mitstreitern (RedBull MediaHouse, derStandard.at, u.a.) haben wir uns dazu das Seminar "360 Grad SEO für KMUs und Agenturen" bei der SEOkomm Academy in Salzburg angehört. Vor allem die Praxisbeispiele und Erfahrungswerte von Herrn Fauldrath, der jahrelang Senior Expert & Teamleiter SEO der Deutschen Telekom AG war, fanden bei mir Anklang. In seiner Funktion war er unter anderem zuständig für das Portal T-Online.de, dass mit 25,2 Mio. Unique Users im September 2012 die deutschsprachige Website mit der höchsten Reichweite war. 

Behandelt wurden viele Themenbereiche, von der Nachfrageanalyse angefangen, über technische IT SEO (auch auf Seiten des CMS), Informationsarchitektur, Redaktionelles SEO (Content), eine Linkbuilding Einführung (mit Hinweis auf die Gefahren), bis hin zu Controlling mit Forecast Berechnung und einem Überblick über die Google Webmaster Tools. 

Für mich am aufschlussreichsten war die Darstellung des SEO Prozesses in einem großen Unternehmen wie der Telekom, welcher auf der technischen Basis des CMS aufbaut, ein auf den Benutzer optimiertes Design- und Interaktionskonzept besitzt (viele A/B Tests und Umfragen als Grundlage) und dann mit Hilfe von einer guten Themenauswahl, redaktionell aufbereiteten Inhalten und einer gut organisierten Link-Strategie (Linktausch mit Medienpartnern, aktives Umleiten von älteren Seiten zum Thema auf neue Inhalte um das Ranking zu verbessern) das Optimum an Suchmaschinenplatzierung erzielt.

Kurz zusammengefasst die wichtigsten Punkte:

  • das CMS sollte es dem Online-Redakteur erlauben Meta Informationen und grundlegende suchmaschinenrelevante Einstellungen selbst zu pflegen
  • Linktausch ist weiterhin eine effektive Methode zum steigern der Relevanz einer Seite, von zwielichtigen Angeboten und Anbietern sollte aber Abstand genommen werden
  • die Schnelligkeit und Ladezeit einer Webseite ist sehr relevant aus SEO Sicht, langsame Webseiten werden von Google seltener gecrawled
  • Wiederkehrende und saisonale Themen die stark gesucht werden (bsp.: der erste Schnee, Straßenverhältnisse, Pistenverhältnisse) sollten vorab vorbereitet und zum richtigen Zeitpunkt geschaltet werden

Das Seminar war sehr aufschlussreich und interessant, vor allem der Einblick in die SEO Aktivitäten eines Konzern wie der Deutschen Telekom.

 

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben