News im Juni

MASSIVE ART News - Juni
MASSIVE ART News - Juni

Halbzeit! Ich geb es zu, mich hat das WM-Fieber gepackt. Die erste Jahreshälfte ist vorbei, in Brasilien geht es nach den Vorrundespielen besonders heiß her – und überhaupt ist Sommer! Kopfhörer raus, Musik auf die Ohren und Smartphone in die Hand: Es wird gesnappt! Mit Slingshot. Viel Spaß mit meinen Juni-Highlights zu Social Media, Online Marketing und Web-Analytics. Ach ja: Finale!

MASSIVE ART Social-Media News
MASSIVE ART Social-Media News

Ist Slingshot die Antwort auf Snapchat?

Mit Poke hat es nicht funktioniert und auch Facebook Camera wollte nicht so, wie Marc es sich wahrscheinlich vorgestellt hat. Jetzt soll es also Slingshot richten. Vorab wurde viel spekuliert. Letzte Woche brachte das Facebook Creative Labs Team schließlich einen neuen Snapchat Konkurrenten auf den App-Markt: Slingshot. Anders als bei Snapchat können die sogenannten Shots nur angesehen werden, wenn ein "Sling" zurückgeschickt wird. Das soll für mehr Kreativität, Interaktion und Spaß sorgen. Mittlerweile ist die App auch bei uns zu haben. Ist das nun eine ernstzunehmende Konkurrenz für Snapchat – was meint ihr? Bereits jetzt bahnt sich ein möglicher Rechtsstreit zwischen Facebook und Snapchat an. Es bleibt spannend.

Google tritt ins Domain Geschäft ein und veröffentlicht Business Manager

Es gibt beinahe nichts, was der Internet-Gigant Google nicht macht. Über Nest, Google Glass, selbstfahrende Autos, Project Loon, Google Fiber und vieles mehr. Doch nun wagt sich Google in einen neuen Markt: Verkauf von Domains. Unter dem Namen "Google Domains" will der Konzern zukünftig gängige Domain-Endungen verkaufen – und richtet sich damit speziell an kleinere und mittlere Unternehmen. Da sich diese neue Dienstleistung in der Beta-Phase befindet, muss zuerst eine Einladung angefordert werden. >>Mehr lesen

Wer kennt sie nicht alle: Google Places, Google+ Local, Lokales Branchencenter und Co. Lange Zeit sorgten die einzelnen Dienste für viel Verwirrung. Nun soll alles einfacher werden – mit Google My Business. Das Ziel dieses neuen Dienstes ist eine Art Kommandozentrale für alle Firmeneinträge zu schaffen. Wie das geht und was der Dienst noch alles kann, gibt es auf Business Seite. Wer vor dem Problem steht, dass sowohl Google+ Business Seiten als auch Google+ Local Einträge existieren, der kann hier nachlesen, wie man diese zusammenführt.

Bye-bye Impressumsproblem

Wie Facebook vor Kurzem bekannt gab, ist der kürzlich eingeführte Impressumslink für Facebook Seiten nun auch auf mobilen Applikationen verfügbar. Mit diesem Update schafft Facebook eine höhere Rechtssicherheit für Unternehmen. Habt ihr das Impressum schon gepflegt? Laut Thomas Schwenke reicht ein Link zu eurem Impressum aus. >>Mehr lesen

MASSIVE ART Online-Marketing News
MASSIVE ART Online-Marketing News

Facebook beginnt mit dem Rollout der RHS Werbeformate

Thomas Hutter berichtet aktuell davon, dass der Rollout der im April angekündigten Werbeformate für die Platzierung in der rechten Spalte begonnen hat. Die neuen Werbeformate bekommen nicht nur größere Bilder, sondern auch vollwertige Interaktionsbuttons. Gleichzeitig bedeutet diese Änderung auch, dass die Zahl der Werbeanzeigen reduziert wird – was wiederum zu einem höheren Preis führen kann. Dies dürfte einigen Werbetreibenden ein Dorn im Auge sein. Wie Hutter schreibt, dürfte die verbesserte Darstellung sowie die damit verbundenen höheren Klickraten und verbessertes Nutzererlebnis dies aber wieder wettmachen. >>Mehr lesen

Hands-On Facebook Audience Insights

Wer mehr über die eigene Facebook Zielgruppe erfahren will, wird erfreut sein, dass Facebook Audience Insights nun endlich im Rollout ist. Haben wir bis vor Kurzem nur über einen Workaround Zugriff erhalten, erfolgt dieser nun Schritt für Schritt. Wer seine Fans, Facebook Nutzer oder eine benutzerdefinierte Zielgruppe genauer kennen lernen möchte, sollte sich mal mit diesem Tool beschäftigen. Wer hat bereits erste Erfahrungen damit gemacht? >>Mehr lesen

Warum ich auf den Facebook Power Editor setze

Hand hoch, wer von euch verwendet nicht den Facebook Power Editor um Werbeanzeigen zu erstellen? Wer noch nie davon gehört hat, dem möchte ich dieses mächte Werkzeug besonders ans Herz legen. Copy & Paste, Bulk Edits, Imports und Exports sind nur einige Schlagwörter, mit denen der Editor trumpfen kann. Im Gegensatz zum Facebook Werbeanzeigenmanager bietet er meiner Meinung nach einen besseren und effizienteren Workflow, wenn es ums Erstellen und Optimieren von Anzeigen geht. Inside Facebook hat fünf Gründe aufgezählt, warum gerade kleinere Unternehmen den Facebook Power Editor nutzen sollten. >>Mehr lesen

AdWords Strategien, die du kennen solltest

Sicht intensiv mit AdWords zu beschäftigen heißt auch, sich kontinuierlich weiter zu bilden und zu lernen. Denn das System wächst. Stetig kommen neue Funktionen und neue Richtlinien dazu. Kissmetrics hat fünf Strategien vorgestellt, die eventuell noch nicht bekannt waren. Oder schließt du die IP-Adressen deiner Konkurrenten aus? >>Mehr lesen

MASSIVE ART Web-Analytics News
MASSIVE ART Web-Analytics News

CTR Optimierung in den SERPS - jetzt aber richtig

Längst sind zehn simple Links in den SERPs Vergangenheit. Die Möglichkeit an Elementen ist immens – wie etwa Google AdWords, Google Shopping, Video-, News- oder sozial angereicherte Resultate. Wie man die CTR der Suchresulate lokaler Unternehmens-Webseiten verbessert, das hat Sebastian Socha ausführlich zusammengefasst. Über Meta Titles, Descriptions bis hin zu strukturierten Markups nimmt er alles unter die Lupe. Wer sich intensiv mit dem Thema CTR Optimierung im SEO Bereich auseinandersetzt, sollte sich die Zeit nehmen und diesen Artikel lesen. >>Mehr lesen

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben