Online Advertising News im September 2014

MASSIVE ART News im September
MASSIVE ART News im September

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber jedes Mal wenn ich "Stift und Papier" zur Hand nehme, um den Monat auf den Punkt zu bringen, bin ich – wie heute – überrascht, wie viel schon wieder passiert ist: Zalando ging an die Börse, das Anti-Facebook Netzwerk Ello wächst rasant und wir haben die Vorstellung der neuen Apple Produkte gebannt verfolgt.

Achja, nicht zu vergessen das kürzlich stattgefundene Windows-Event mit der Vorstellung von Windows 10. Wie soll man das alles nur auf den Punkt bringen? Ich versuch's, ihr lehnt euch zurück, genießt den wohlverdienten Nachmittags-Kaffee und gemeinsam lassen wir ein paar ausgesuchte Highlights des letzten Monats Revue passieren. Und damit: Viel Spaß beim Lesen!

MASSIVE ART Online-Marketing News
MASSIVE ART Online-Marketing News

Facebook, Atlas und People-based-Marketing

Cross-Device Targeting rückt bei Facebook immer weiter in den Vordergrund. Nicht zuletzt haben sie im August einen neuen Report vorgestellt, mit welchem sich die Performance der Ads über mehrere Geräte hinweg analysieren lässt. Umso erfreulicher war die Nachricht, dass sie das Werbenetzwerk Atlas neu lancieren.

Atlas, das Facebook 2013 von Microsoft gekauft hat, nutzt ihr bestehendes Werbenetzwerk (Apps und Webseiten) sowie den riesigen Datenbestand von Facebook. Im Gegensatz zu Google – setzt noch auf Cookie-Tracking – lassen sich Nutzer über mehre Webseiten und Geräte hinweg tracken. Atlas selbst nennt dieses Verfahren: "People-Based-Marketing". Mehr dazu erfahrt ihr bei Thomas Hutter, InsideFacebook und Allfacebook.

Facebook Werbeanzeigen Guide 2.0

Domain Ads, Page Post Ads, Page Post Photo Ads, Dark Posts – bei so vielen Namen, Ausprägungen, Größen, Vorgaben und Möglichkeiten kann man schnell den Überblick verlieren. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, empfahl sich bis vor Kurzem ein wöchentlicher Blick auf einen PDF-Guide. Endlich kam uns Facebook einen Schritt entgegen: Mit einem eigens dafür vorgesehenen Bereich und einer übersichtlichen Darstellung der Ads. Top! >>zum Guide

Facebook experimentiert mit Radius-Based Ads

Wie allfacebook.com berichtet, prüft Facebook derzeit eine neue Form des Targetings: Radius-basierte Anzeigen. Ähnlich wie bei der lokalen Ausrichtung auf Google AdWords, testet Facebook angeblich ein neues Werbeziel: Local Awareness. Wie genau das aussieht, seht ihr bei allfacebook.com.

Custom & Lookalike Audiences und das Thema Datenschutz

Nun bin ich gespannt: Wer von euch hat mit Custom Audiences bereits experimentiert? Wie sieht es in dem Fall mit dem Thema Datenschutz aus? Inwiefern ist Custom Audience Targeting "personenbezogen"? Und reicht die Verschlüsselung aus, die Facebook beim Upload von Datasets übernimmt? Was es mit Einwilligungen und Listenprivilegen auf sich hat, erklärt Rechtsanwalt Thomas Schwenke ausführlich auf allfacebook.de.

Roll-Out von neuen PLA-Features

Bald steht das Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Das hat sich Google wahrscheinlich auch gedacht, als sie mit dem Rollout von PLAs mit Verfügbarkeitsanzeige in Europa begonnen haben. Die Anzeigen zeigen nicht nur die Verfügbarkeit von Produkten im Online Shop an, laut t3n kann auch das Inventar des physischen Handels miteinbezogen werden. In den USA wird die Verfügbarkeitsanzeige bereits seit einem Jahr genutzt. Ein weiteres Highlight: Einblendung der Öffnungszeiten und des Standorts auf der Map – ein Beispiel. Der Rollout ist derzeit auf Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und Australien ausgerichtet. >>Mehr erfahren

Timing & Trending - neue Facebook Feed Faktoren

Mitte September 2014 veröffentlichte Facebook eine Pressemitteilung über ein Update des Newsfeed Algorithmus. Das Update soll verstärkt auf trending Topics reagieren und diese auch in den Newsfeeds nach oben rücken. Die zweite Änderung beschäftigt sich damit, "wann" ein Post geliked, kommentiert oder geteilt wird. Ist die Interaktion kurz nach der Veröffentlichung groß, wird der Facebook-Post höher gerankt – nimmt diese jedoch ab, verliert auch das Ranking. Facebook interpretiert das als nachlassendes Interesse am Inhalt des Posts. >>Mehr lesen

MASSIVE ART Web-Analytics News
MASSIVE ART Web-Analytics News

21 gratis SEO-Tools im Überblick

SEO-Tools gibt es bekanntlich sehr viele – einige sind gratis, andere kostenpflichtig. Jedoch weiß jeder gute SEO-Experte, dass sie die tägliche Arbeit um vieles einfacher gestalten können. Das hat sich auch Kevan Lee gedacht und in seinem Blog auf buffer 21 SEO-Tools unter die Lupe genommen. Von Open Site Explorer und Schema Creato bis Browseo ist alles dabei, was das SEO-Herz begehrt – oder habt ihr noch weitere Tools auf Lager, die in der Liste fehlen? Freue mich auf Kommentare mit euren Ergänzungen (einfach unten Kommentarfunktion nutzen). >>Mehr lesen

Die Sitelink Search Box

Imgur hat es, Mömax hat es, die New York Times hat es und viele weitere haben es auch. Die Rede ist von der Sitelink Search Box. Seit wenigen Wochen kann in den SERPs die Site Search diverser Webseiten direkt genutzt werden. Wie das genau funktioniert, das hat Google in einer ausführlichen Dokumentation erklärt.

Twitter Analytics für die eigene Webseite

Ihr wollt sehen, wie eure Website auf Twitter wahrgenommen wird? Dann solltet ihr unbedingt einen Blick auf Twitter Analytics werfen. Wie Paolo Shapiro in seinem Blog schreibt, werden nicht nur Tweets, Retweets und Favoriten dargestellt, sondern auch Linkklicks. Vielen ist das seiner Meinung nach nicht bewusst. Zu wenige wissen, dass mit dem Tool nicht nur die eigenen Tweets analysiert werden können, sondern auch die anderer Twitter Nutzer. Dieses spannende Thema hat auch die t3n-Redakion aufgegriffen – inklusive einer Anleitung, wie ihr Twitter Analytics einsetzen könnt. >>Mehr lesen

Ach du lieber Penguin...

Von Google abgestraft werden ist nie eine gute Nachricht. Zu wissen, dass sich die Webseite von einem Penguin Penalty nur erholen kann, wenn dessen Algorithmus aktualisiert wird, erfreut uns noch weniger. Wie Barry Schwarz berichtet, fiel ihm diese unangenehme Aussage von Google Mitarbeiter John Müller in einem Webmaster Help Thread auf: "Yes, assuming the issues are resolved in the meantime, with an update of our algorithm or its data, it will no longer be affecting your site." >>Mehr lesen

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben