Was du über Online-Gewinnspiele wissen solltest

MASSIVE ART Newsletter: Facebook Gewinnspiele
MASSIVE ART Newsletter: Facebook Gewinnspiele

Wer nicht spielt, verliert! Online-Gewinnspiele auf Facebook haben Hochkonjunktur. Jeder spielt gerne, noch lieber gewinnt man und am Schönsten ist die Freude, wenn man sie teilen kann. Menschen miteinander zu verbinden, um Daten, Fotos, Meinungen, Gefühle und Stimmungen zu teilen, das ist die Essenz von Facebook und aller FB-Aktivitäten.

Das Nutzererlebnis für den Besucher

Hier müssen Unternehmen zuerst umdenken. Galten Marketingaktivitäten immer dem eigenen Firmennutzen, erfordert die Transparenz auf Facebook nun tatsächlich die Darstellung eines wirklichen Nutzens für den User.

Es ist so einfach wie es sich anhört: Der Nutzen für den User ist zumeist mit dem Spaßfaktor einer Aktion erfüllt.

Einige Richtlinien von Facebook

Davon gibt es nicht viele und jene, die es gibt, regeln Verbote und erklären, ab welchem Zeitpunkt Facebook eingreift und eine Aktion deaktiviert.

Untersagt ist:

  • Zwang: keine Wenn-Dann-Abhängigkeit, um am Gewinnspiel teilzunehmen
  • Automatisierung: "gefällt mir" ist nicht zugleich die Teilnahme
  • Benachrichtigung von Gewinnern: darf nicht über FB erfolgen
  • Teilnahme: darf keine Aufforderung zur FB-Registrierung enthalten

Der Mehrwert für das Unternehmen

Es ist unschwer, den Mehrwert zu benennen. An erster Stelle steht: Aufmerksamkeit. 

Aufmerksamkeit ist PR. Und wer Aufmerksamkeit erhält und wem sie verweigert wird, entscheidet der User.

Die Gunst des Users ist das unbestechliche Barometer eines gelungenen Facebook-Gewinnspiels – es lohnt sich:

  • Aufmerksamkeit: Imagesteigerung 
  • Gemeinschaft: Stärkung der Fanbasis, Generierung von Kundendaten 
  • Werbung: Bekanntmachung eines Produktes, einer Marke 
  • Interaktion: virale Verbreitung 
  • Umsatzsteigerung: mittel- bis langfristige Zielsetzung

Natürlich gilt für Gewinnspiele auf Facebook, was generell für Facebook-Aktivitäten und -Accounts gilt: Es kann Kritik geben, es kann Beschwerden geben. Aber: Ein spielbegeisterter User ist in der Regel kein Spielverderber!

Konzipieren - Gestalten - Machen

Am Anfang steht der Wunsch nach Aufmerksamkeit, nach vielen Teilnehmern (aka Freunden) und nach einem großen viralen Effekt. Es braucht eine gute Idee, einen kreativen Kitzel – und dann muss man es einfach nur machen.

Wir haben bereits konzipiert, gestaltet und realisiert mit viel Spaß und Spannung auf beiden Seiten für:

Facebook-Gewinnspiele – wir machen das.

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben