Youtube – ein Supergeiles Geburtstagskind

MASSIVE-ART-Blog-Youtube
MASSIVE-ART-Blog-Youtube

In wenigen Wochen feiert die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ihr 10-jähriges Bestehen: Youtube. Für mich genau die richtige Zeit, um vorab das Werbepotential dieses Kanals auf Herz und Nieren zu prüfen.

Da schlummert Potenzial.

Der „Platzhirsch“ Google verweist mit seinem Werbeformat Google AdWords die Youtube Werbung in der Mediaplanung oftmals ans Ende der Prioritätenliste. Welche Gründe hat das? Wie wir immer wieder feststellen, scheitert es in aller Regel am Budget – beziehungsweise dessen Priorisierung.

Keine Frage, hochwertigen Videos zu produzieren ist ressourcen- und kostenintensiv. Dennoch bietet Youtube Werbung überzeugende Argumente, die dafür sprechen:

  • große Reichweite 
  • kaufkraftstarke Zielgruppen 
  • zielgenaues Targeting 
  • brandaktuelle Themen

Laut dem Magazin Forbes geben fast sechzig Prozent der Entscheider zu, lieber ein Video zu sehen, anstatt einen Text zu lesen. Unglaublich ist, dass fünfzig Prozent der Führungskräfte nach weiteren Informationen zu einem Produkt suchen, nachdem sie ein Video darauf aufmerksam gemacht hat. Zeit für Unternehmen, rasch die Fahrt aufzunehmen!

Die Entdeckungsreise beginnt.

Warum ist Werbung auf Youtube so interessant? Interessante Zahlen zu Youtube für einen ersten Überblick:

  • 1 Milliarde Unique Visitors jeden Monat
  • 100 Stunden Videomaterial Upload pro Minute
  • 6 Milliarden Stunden Videomaterial Views jeden Monat
  • 14 Millionen lokale Video Suchanfragen im Monat
  • in 61 Ländern und 61 Sprachen verfügbar
  • 25 Prozent aller YouTube-Aufrufe erfolgen über ein Mobilgerät

Emotionen in Echtzeit.

In einer Vielzahl von Videosequenzen sieht man Privatpersonen im Alltag – sei es Zuhause, mit Freunden, beim Sport oder gar in lustigen Situationen – oftmals kurz mit dem Handy aufgenommen. In Real Time. Auf professionellere Produktionen setzen dagegen Unternehmen.

Aufwendige Werbeclips basierend auf aktuellem Content haben Hochkonjunktur. Große, weltweite Ereignisse oder Events sind schöne Aufhänger und finden sich zeitnah auf Youtube wieder. So launchte Adidas aktuell zur WM 2014 einen Spot, der innerhalb einer Woche über 15 Millionen Views verzeichnet hat. 

Und auch für Kurioses und neue Stars bietet Youtube eine Spielwiese.

Werbung, die sich bezahlt macht.

Bei Youtube gibt es die sogenannten „TrueView Videoanzeigen“. Diese werden eingeblendet, wenn sich Nutzer gerade Videos ansehen, nach Videos suchen oder thematisch ähnliche Inhalte auf YouTube oder im Google Display-Netzwerk aufrufen. Man bezahlt, wenn ein Nutzer auf das beworbene Video klickt, um es anzuschauen.

Mein Tipp: Unbedingt innerhalb des Werbevideos Call-to-Actions integrieren. Diese zeigen dem User, was er nach der Wiedergabe der Anzeige tun soll.

Mehr Informationen zur Youtube Werbung und weiteren Formaten findest du hier.

Happy Birthday Youtube!

Quelle: Werbespot von Edeka „Supergeiles Geburstagskind“

Und jetzt bist du an der Reihe. Kram in deinem Archiv nach bestehenden Image- oder Produktvideos. Verpass ihnen einen neuen Anstrich. Und lass es uns wissen, wenn du Unterstützung bei der Bewerbung brauchst. Wir helfen dir gerne weiter.

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben