Digital First: Loading

Cookie-Hinweis:
Google
folgt
EU-Richtlinie
und
ändert
Nutzungsbedingungen

Cookie-Hinweis: Google folgt EU-Richtlinie und ändert Nutzungsbedingungen
Cookie-Hinweis: Google folgt EU-Richtlinie und ändert Nutzungsbedingungen

Google fügt sich der EU-Regelung und erlaubt Cookies nur noch mit vorherigem Einverständnis der Seitenbesucher. Das heißt, ab dem 30.September 2015 müssen Besucher über die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten und den Cookie-Einsatz informiert werden.

1. Was Sie wissen müssen

Für Nutzer von AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange gilt ab dem 30.September 2015: Kein Cookie ohne Besucher-Hinweis – ob Website- oder App-Betreiber.

Google will damit die Daten von Seitenbesuchern aus der EU sichern. Dabei gilt die Richtlinie nicht nur in Europa! Denn Besucher haben weltweit Zugriff auf eine europäische Seite.

2. Was sich für Sie ändert

Webseitenbetreiber, die noch keinen Cookie-Hinweis auf ihrer Website oder in ihrer App nutzen, sollten dies schnellstmöglich nachholen. Die Umsetzung ist technisch recht einfach. Dabei haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Cookie-Hinweis mit Verweis zur Datenschutzerklärung – darin über Tracking- und Targeting-Tools aufklären sowie Opt-Out pro Tool anbieten.

  • «Gesamtlösung» im Cookie-Hinweis – das heißt, eine Schalterfunktion, mit der sich alle Cookies ausschalten lassen.

Beispiellösungen für einfache Umsetzungen finden Sie auch auf der von Google angelegten Seite: cookiechoices.org

3. Was wir Ihnen empfehlen

Wenn Sie die Produkte AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange nutzen, müssen Sie die Cookie-Hinweise auf Ihrer Website anbringen.

Wir empfehlen Ihnen auch andere Google-Produkte – wie AdWords oder Analytics – dementsprechend anzupassen. Webseitennutzer gewöhnen sich schnell an Änderungen. Fehlende Cookie-Hinweise können von Nutzern hinterfragt werden – beziehungsweise das Vertrauen in Ihren Online-Dienst schmälern.


Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Blogartikel zum Thema:

loading
Nach oben
 

Hallo!
Sie möchten mit uns zusammenarbeiten? 

Welche Themen sind für Sie interessant?

ICH

Erzählen Sie uns doch bitte ganz kurz worum es geht.

ICH

Gerne würden wir mehr darüber erfahren! Wie dürfen wir Sie denn kontaktieren?

Wie dürfen wir Sie denn kontaktieren?


ICH

An welche Addresse sollen wir die Mail schicken?

Unter welcher Nummer sind Sie am besten erreichbar?

Leider sind zur Zeit alle MASSIVE DOVES auf Urlaub ;) Wollen Sie uns alternativ vielleicht eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse hinterlassen, unter der Sie erreichbar sind?

ICH

Bitte geben Sie eine gültige E-mail Adresse ein.


Verraten Sie uns noch Ihren Namen?

ICH

Zum Schluss noch etwas Bürokratie #DSGVO:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Wir werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

Es ist etwas schiefgelaufen.
Bitte lade die Seite neu und versuch es noch einmal.