Digital First: Loading

MASSIVE
ART
baut
Kompetenzen
weiter
aus

MASSIVE ART Abteilung Data Analytics
v.l.n.r. Evelyne Berlinger, Martina Pfeifer, Frank Blau, Elena Kojic, Jens Hoffmann, Sabrina Urban

MASSIVE ART erweitert im Frühjahr 2019 seinen Kompetenzbereich um die Abteilung Data Analytics. Im Rahmen dessen stellt das Unternehmen drei neue Mitarbeiter ein und vervollständigt damit das Growth Marketing Team. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Kunden, um das volle Potenzial der Dienstleistungen zu nutzen.

Growth Marketing Team komplett

Das Growth Marketing Team der Full-Service-Agentur MASSIVE ART ist im Frühjahr 2019 um den Kompetenzbereich “Data Analytics” erweitert worden. Neben Jens Hoffmann (Leiter Growth Marketing), Evelyne Berlinger (Digital Marketing Strategist) und Elena Kojic (Online Marketing Manager) wurde das Team um zusätzliche drei Personen erweitert und ist nun komplett: Martina Pfeifer (27) hat bereits mehrjährige Berufserfahrung in internationalen Unternehmen wie Wolford und Thyssenkrupp Presta gesammelt. Als Projektmanagerin übernimmt sie seit Februar die Betreuung von Kunden und Projekten sowie den Aufbau und Optimierung von Prozessen innerhalb der Abteilung. Sabrina Urban (27) unterstützt das Team als Digital Marketing Analyst und hat an der Universität Liechtenstein ihr Studium Information Systems mit der Spezialisierung in Data Science abgeschlossen. Ihre neuen Aufgabenfelder sind der Aufbau von Analyse- und Reporting Lösungen für Kunden sowie dessen Ausführung. Frank Blau (55) arbeitete mehrere Jahre als Business Intelligence Data Architect in grossen amerikanischen Unternehmen wie Slalom Consulting in Washington und nimmt diese Position nun auch bei MASSIVE ART ein. Blau wurde ausserdem 2014 zum IBM Champion für Informationsmanagement sowie 2018 zum IBM Champion für Cloud und Blockchain ausgezeichnet.

Neue Möglichkeitsfelder für effiziente Kundenbetreuung

Mit der neu geschaffenen Abteilung ist es MASSIVE ART möglich den Kunden vollumfassend zu betreuen. Neben den bisherigen Kompetenzen wie Consulting, Online-Marketing, Design für digitale Anwendungen und der kompletten Entwicklung webbasierter Lösungen, schliesst sich nun die Lücke: Schwerpunkt der neuen Abteilung ist es, den Benutzer in den Fokus der Betrachtung zu stellen. Durch laufende Analysen und Messungen anhand definierter Kennzahlen, werden das Verhalten und die Nutzung von Funktionen betrachtet und kritisch hinterfragt. Die gewonnenen Erkenntnisse fliessen unmittelbar in die Verbesserungsprozesse ein. Die Kundenlösungen werden so sukzessive ausgebaut und an das Verhalten der Benutzer angepasst. “Der Service des Growth Marketing Teams ist es, unsere Kunden von intuitiven Bauchentscheidungen hin zu datengestützten Entschlüssen im Marketing zu führen”, sind sich Bernd Hepberger und Rainer Schönherr, Geschäftsführer von MASSIVE ART einig.

Growth Marketing - ein Wachstumsmarkt

In Vorarlberg und dem regionalen Umkreis von 250 km betreut die Digitalagentur bereits viele erfolgreiche mittelständische und grosse Unternehmen. Die Produkte werden zumeist international vertrieben - die Unternehmen sind grösstenteils exportorientiert. Das stellt die Unternehmen vor grosse Herausforderungen in ihrer digitalen Kommunikation und der Internationalisierung ihres digitalen Angebots. Durch die Interpretation der gesammelten Nutzerdaten, ist es möglich in Folge dessen auch direkten Einfluss auf den Marketing- und Verkaufsprozess zu haben. “Die Methode der Business Intelligence wird bereits seit vielen Jahren von den grossen Online-Plattformen praktiziert und betrieben. Neu ist allerdings, dass diese Anwendung bis ins Marketing hineinfindet. So kann der gezielte Einsatz von Informationen an die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, einen direkten Einfluss auf den Verkauf und Absatz haben”, ist sich Oliver Pretz, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung von MASSIVE ART sicher.

 

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Blogartikel zum Thema:

2019-02 Pressebild Erweiterte Geschäftsleitung MASSIVE ART
Oliver Pretz neuer Partner bei MASSIVE ART
loading
Nach oben