Switch.ch: 1,2 Millionen Schweizer Domains ziehen um

MASSIVE-ART-Blog-Switch.ch
MASSIVE-ART-Blog-Switch.ch

Anfang Januar stellt Switch.ch den Verkauf von Schweizer Domain-Adressen ein. Die Kundenbetreuung wird schrittweise an die Geschäftspartner übergeben – und damit an die Registrare. Du bist einer der 450.000 Kunde bei SWITCH? Dann empfehlen wir dir einen zeitnahen Wechsel zu einem neuen Hosting-Partner wie MASSIVE ART.

Die neue "Verordnung über die Internet-Domains" (VID) des Schweizer Bundes tritt voraussichtlich am 01.Januar 2015 in Kraft.

Mit der Neuausrichtung von SWITCH ziehen 1,2 Millionen Domains um. Geht es nach dem Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) und dem Bund, passiert das schon im neuen Jahr. Bis Ende 2015 sollen alle Domains zu einem neuen Partner transferiert werden.

I. Das solltest du wissen

Die Stiftung SWITCH hatte lange Zeit eine Doppelrolle inne: Registry und Registrare – das heißt: Betreiber der zentralen Datenbank und Verwalter. Mit dem neuen Gesetz hebt der Bund diese Doppelrolle auf. Die Stiftung muss sich von Ihrer Funktion als Domainregistrierung und –verwaltung trennen.

II. Das ändert sich für dich

Ab Januar fordert SWITCH seine Kunden nach und nach schriftlich zum Transfer auf – mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist. Anschließend werden deine .ch-Domains nicht mehr von SWITCH verwaltet. Diese Funktion übernimmt dann dein neuer Hosting-Partner und stellt auch die Rechnung.

III. Das empfehlen wir dir

Damit dein Domainname auch dein Domainname bleibt, empfehlen wir dir zeitnah zu einem neuen Hosting-Partner wie MASSIVE ART zu wechseln. Dafür benötigst du nur wenige Minuten. Ein Transfer geschieht komplett im Hintergrund – deine Website bleibt online und deine Email funktioniert durchgehend.

Du möchtest deine Domains umstellen oder hast Fragen? Dann schreib uns. Gerne helfen wir dir weiter: Jetzt anfragen

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben