Zur Übersicht

UX Design Meetup am 25.01.23

Hannes Rainer
Hannes Rainer Aktualisiert am 22. Feb. 2023
ux-design-meeting5

🚀 UX Design Meetup | 25.01.23 - Ein Meetup in Vorarlberg. Von Designer:innen selbst, fĂŒr Designer:innen und Design-Interessierte.

Einzigartig, um nicht lange drumherum zu reden. Dementsprechend groß war das Interesse. Gleich ĂŒber 70 erwartungsvolle Charaktere nahmen am 25. JĂ€nner am UX Design Meetup teil, das ein erstes Mal bei Fusonic in Götzis stattfand. Aus dem Boden gestampft wurde all dies von Daniel Öttl. An dieser Stelle ein großes Dankeschön von uns!

Und wir wurden keineswegs enttĂ€uscht. Gleich drei VortrĂ€gen mit anschließender Fragerunde durften wir mit GetrĂ€nken und Snacks in einer angenehmen AtmosphĂ€re zuhören.

1. Vortrag - AI im UX Design

Tobias SutterlĂŒty von Tree.ly sprach ĂŒber die PrĂ€senz und Zukunft der AI im #UXDesign und wie sie unsere Arbeit als Designer:innen bereits beeinflusst. Die erleichternde Nachricht vorne weg: Die kĂŒnstliche Intelligenz wird uns nicht ersetzen. Aber wir werden lernen mĂŒssen, mit der AI zu arbeiten, sie zu verstehen und sie gezielt einzusetzen. Besonders in der UI, der Inspirationssuche und dem Research und Testing sieht Tobias SutterlĂŒty das grĂ¶ĂŸte Potenzial. Wichtig dabei ist den User:innen nicht das GefĂŒhl der Kontrolle zu nehmen. Bewegung, Transparenz und eine gute Datengrundlage sind dafĂŒr essentiell.

ux-design-meeting12
ux-design-meeting8

2. Vortrag - om Usertest zur Userstory

Der Arbeitsprozess innerhalb der Agenturen kann unterschiedlicher nicht sein. Alexander Reinalter gab uns einen offenen und ehrlichen Einblick in das Designteam von V_labs und untermauerte mit Beispielen, wie wichtig Kommunikation ist, um die BrĂŒcke von Produktteam und Entwicklern zu schlagen. Schlechte Kommunikation, unklare Formulierungen und eine schlechte Übergabe innerhalb der Teams liefern kein erfolgreiches Ergebnis. Im Gegenteil. Wir alle haben es schon einmal miterlebt.

3. Vortrag - User Interface trifft auf Branding

Die Marke ist vieles. Aber letztendlich ist sie ein Ergebnis aus allen Facetten, die wÀhrend des Prozesses von digitalen Produkten aufkommen und entstehen. Am Beispiel von "Fretello" verdeutlichte Mathias Mages von Zeughaus humorvoll, wie aus digitalen Produkten Marken werden. Aus dem anfÀnglichen Logo Branding entwickelte sich ein weltweit erfolgreiche App. Eigentlich schon crazy.

Fazit

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, gemeinsam mit anderen Design-Interessierten spannende VortrĂ€ge anzuhören, Kontakte zu knĂŒpfen und sich auszutauschen. Wir meinen, der Grundstein dazu ist gelegt und wir freuen uns bereits jetzt schon auf die folgenden Locations, PrĂ€sentationen und Geschichten. Vielleicht in naher Zukunft sogar bei uns, bei MASSIVE ART.

MASSIVE ART_Hannes Rainer_640x640circle
Hannes Rainer
UX Consultant / UX Designer
Empathie fĂ€llt keinem so einfach wie Hannes. Genauso empathisch kann er sich in seiner Arbeit als UX & UI Designer in die Lage unserer User:innen versetzen und kreiert dabei herausragende Designs und Konzepte. Neben seiner Hilfsbereitschaft liebt der geborene SĂŒdtiroler es, Sport zu treiben und wird mit seiner fröhlichen Art bei jeder Unternehmung gerne gesehen.