Headlines – der schnellste Weg deinen Traffic zu steigern

Headlines - der schnellste Weg deinen Traffic zu steigern
Headlines - der schnellste Weg deinen Traffic zu steigern

Die Headline entscheidet darüber, ob dein Text gelesen wird oder nicht – und zahlt sich mit einem gesteigerten Traffic aus. Ganz gleich, ob es sich um einen Blog-Artikel oder eine Anzeige handelt: Nichts ist mächtiger als eine kraftvolle Headline.

1. Eine Headline, ein Nutzen - viele Leser

Verpacke den Nutzen in einer spezifischen und schön definierten Headline. So fängst du den Leser bereits beim ersten Klick. Wichtig: Suche dir nur einen Vorteil heraus – so bleibst du beim Schreiben fokussiert, dein Text wird deutlich und gelesen. Denn wenn der Besucher weiß, was ihn erwartet, ist er gewillt mehr als nur die Headline zu lesen: Zeit ist Geld – und wird überlegt investiert.

2. Headline meistern, Traffic steigern

Im Durchschnitt lesen acht von zehn Besuchern die Headline, aber nur zwei von zehn lesen den Rest. Das macht sie zu einem mächtigen Werkzeug – und zur Schlüsselfigur für den Erfolg deines gesamten Textes.

Zugleich bedeutet es, dass jeder Satz den du schreibst – angefangen von der Headline, über den Claim bis hin zum Call2Action am Ende des Artikels – nur den einen Zweck erfüllt: Den Leser dazu zu animieren, den nächsten Satz zu lesen. Als Faustregel gilt: Verständlich und lebhaft schreiben, Überflüssiges vermeiden.

Die Headline ist zwar nur der Einstieg - aber auch die größte Herausforderung.

3. Weshalb du die Headline IMMER zuerst schreiben solltest

Diese Aussage mag vielleicht verwundern, ist aber essenziell und überaus hilfreich. Schließlich möchtest du den Besucher mit einer kraftvollen Headline fesseln und in deine Geschichte "hineinziehen". Warum du diese nun zuerst schreiben sollst, ist schnell erklärt: Mit der Headline versprichst du deinen Besuchern einen Nutzen, den sie im Austausch Ihrer kostbaren Lesezeit erhalten. Und ein Versprechen macht man bekanntlich bevor man es erfüllt.

Indem du also zuerst eine packende Headline verfasst, ordnest du deine Gedanken und damit deinen Text. Du schreibst exakt das, was nötig ist, um dein Versprechen einzulösen. Damit sparst du letztendlich auch Zeit. Stellt man zuerst den Inhalt zusammen und schreibt dann die Headline, ist das Resultat altbekannt: umtexten, anpassen, neu schreiben. Mach dir also nicht die doppelte Arbeit.

4. Der Mechanismus hinter der Headline

Es gibt gute, großartige und weniger gute Headlines. Mein Tipp: Stell dir eine eigene Favoriten-Liste mit deinen Lieblingsheadlines zusammen. Such dir aber nur die besten heraus und mach dir den Mechanismus dahinter zunutze. Ein paar Beispiele:

  1. Doppelter Nutzen, doppelte Macht.

    • Wie man Traffic steigert und langfristig Leser gewinnt
    • Wie man Zeit spart und effektiver arbeitet
  2. Get focussed! Was ist der absolute Mehrwert?

  3. 72.589 Gründe, warum Listen immer funktionieren

    Ein Klassiker! Und funktioniert heute wie damals. Jede Headline, die Gründe, Geheimnisse oder Wege auflistet macht neugierig, gibt ein konkretes Versprechen und wird gelesen. Erfüllst du dein Versprechen, sind die Leser zufrieden und du hast deine Rolle als Experte gefestigt.

    Menschen lieben Tipps und Tricks. Erzähl ihnen, wie sie potenzielle Probleme lösen und Dinge besser machen können. Damit zeigst du ihnen, dass du dich in deinem Metier auskennst. Und deine Leser werden bei ähnlichen Problemen wiederkommen.

5. Das richtige Keyword in der Headline entscheidet! Wirklich?

Fragt man die SEO-Veteranen, so führt kein Weg an einer Keyword-Analyse vorbei. Denn wie will man sonst gefunden werden? Fehlt das richtige Keyword, fehlt auch der Traffic. Wendet man sich jedoch an die "Wir-schreiben-für-Menschen"-Anhänger, so erhält man höchstens eine hochgezogene Augenbraue und ein missbilligendes Lächeln – gefolgt von dem Argument: Was machen SEO optimierte Headlines für einen Sinn, wenn sie nicht gelesen werden?

Fakt ist: Keywords sind ausschlaggebend! Aber aus einem anderen Grund, als SEO-Anhänger meinen. Die Keyword-Recherche bietet einen kostenlosen Einblick in die Köpfe deiner Zielgruppe. Nie war es so einfach, eine Liste der exakten Begriffe zusammenzustellen, die sie für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung verwendet. Und gleichzeitig ist sie effektiver als eine Umfrage oder ein Interview. Denn das, was Menschen vor anderen sagen, ist selten das, was sie wirklich denken.

Zusammengefasst: Keywords machen Sinn! Schreib in der Sprache deiner Zielgruppe und du bekommst mehr Aufmerksamkeit, mehr Leser, mehr Links, mehr Social Sharing und mehr relevanten Search-Traffic. Und damit haben beide Parteien recht – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Mein Tipp: Halte dich an Nischen-Keywords – mehr Auswahl, weniger Konkurrenz. Zudem sind diese spezifischer und deine Headline gewinnt an Aussagekraft.

6. Und so funktioniert's: Sag deinen Lesern, wie man "es" besser macht

Menschen möchten wissen, wie sie sich verbessern können. Und genau aus diesem Grund funktionieren "So-wird-es-gemacht"-Headlines immer. Mit Tipps, Tricks und Methoden – zum Beispiel wie man seinen Arbeitsalltag optimieren kann – gewinnnst du wiederkehrende Leser. Zusammengefasst: Zeig ihnen, wie sie schneller, besser und glücklicher werden.

7. Nutzen-Kosten-Analyse fängt bei der Headline

Zeit ist Geld – und bei vielen Besuchern rar. Berücksichtigen wir also, dass Texte im Internet hauptsächlich gescannt werden, wird schnell klar, dass man möglichst direkt, verständlich und strukturiert schreiben sollte. Ist der Vorteil mit einem Blick erfassbar, wird auch weitergelesen. Und damit: Sag deinen Lesern bereits in der Headline, welchen Nutzen sie haben. Entscheiden sie sich zum Weiterlesen, werden sie sich auch Zeit für einen längeren Artikel nehmen – weil sie es wollen. Und das ist der entscheidente Unterschied.

Und damit: An die Arbeit! Kraftvolle Headlines pflanzen und wachsenden Traffic, Shares und Likes ernten.

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben