Website-Relaunch: Digital-Strategie für die Getzner Werkstoffe GmbH

Digital-Strategie für Getzner Werkstoff GmbH
Digital-Strategie für Getzner Werkstoff GmbH

Schwingungsschutz machen wir nicht. Für eine reibungslose User-Experience sorgen wir schon.

Im Zuge des Website-Relaunchs für die Getzner Werkstoffe GmbH haben wir für das bestehende Geschäftsmodell eine Digital-Strategie entwickelt und umgesetzt: getzner.com

Business-Case

Getzner ist einer der weltweit führenden Experten für Schwingungsisolierung in den Bereichen Bahn, Bau und Industrie. Mit dem neuen Web-Auftritt soll dieser Expertenstatus für (potenzielle) Kunden bereits online spürbar und erlebbar sein. Neben einer adäquaten Übertragung des Geschäftsmodells lag der Fokus auf einem funktionalen und visuell modernen Design sowie auf einem vereinfachten Informations- und Produktzugang. Somit erforderte der komplexe Business Case von Getzner auch eine stabile technologische Grundlage, um für zukünftige Erweiterungen gerüstet zu sein und langfristig eine schnelle Ladezeit, Sicherheit und Flexibilität zu gewährleisten.

Das weltweit tätige Unternehmen verfügt über Partner und Kunden in über 35 Ländern. Der Anspruch an die Multi-Sprachfunktion sowie einem reibungslosen team- und landesübergreifenden Content Management war hoch. Um diese Anforderungen zu erfüllen wechselte Getzner im Zuge des Projekts auf die Content Management Plattform Sulu. Das System wurde exakt an das komplexe Geschäftsmodell des Unternehmens angepasst. Die komplette Entwickung und Umsetzung erfolgte durch MASSIVE ART.

Digital-Strategie

Gemeinsam mit dem Projekt-Team von Getzner erarbeiteten wir in Workshops die Ausrichtung der neuen Website sowie deren digitalen Business-Ziele. Diese Ziele gelten zukünftig für alle Online-Berührungspunkte mit der Zielgruppe – von der Website über die Social Media Kanäle bis hin zu Anzeigen in Suchmaschinen, wie Google & Co.

Basierend auf den Resultaten der Workshops folgte die Entwicklung der Digital-Strategie sowie der Informationsarchitektur für die neue Website.

Agiles Projektmanagement

Bei MASSIVE ART setzen wir auf ein agiles Projektmanagement nach der Scrum-Methode. Für unsere Kunden bedeutet dies nicht nur mehr Transparenz, sondern auch eine aktivere Rolle im Entwicklungsprozess. Als Teil unseres agilen Teams war Getzner durchgehend im Prozess involviert – die Abstimmungsrunden blieben zeitnah, die Umsetzung transparent.

Content-Strategie

Mit der digitalen Strategie sowie der Informationsarchitektur als Grundlage folgte das Inhaltskonzept.

Nach einer Content-Bestandsaufnahme sowie einer Analyse der kompletten Inhalte auf der damaligen Website sowie den offline Kommunikationsmaterialien (Broschüren, etc.) wurden diese in Abstimmung mit Getzner für den Relaunch gefiltert und priorisiert. Außerdem im Fokus: Die Spitzenleistungen und Werte von Getzner. Denn diese gilt es, an allen Kontaktpunkten spürbar zu machen. Neben Produkttexten und informativen Inhalten bedarf es hierfür auch sogenannten Trust-Elementen/Inhalten – dazu zählen Zitate von Endkunden, Case Studies, Zertifikate oder auch das Hervorheben bestimmter Fakten (siehe Abbildung 1). Die Qualität dieser produktnahen Inhalte ist enorm wichtig. Denn diese führt beim Besucher zu direkten Rückschlüssen auf die Qualität der Produkte.

Abbildung 1: Tablet-Ansicht einer Anwendungs-Seite auf getzner.com mit den Content-Blöcken Case-Study und Trust-Elemente.

Erst diese gründliche Vorarbeit ermöglicht eine strategische Ausrichtung der Website. Der Kunde wird mit den jeweils passenden Inhalten an die Hand genommen und erhält das beruhigende Gefühl, gleich die richtige Entscheidung zu treffen. Im Rückschluss entsteht Vertrauen und Loyalität gegenüber der Marke Getzner. 

Gebündelt wurden die Ergebnisse in:

  • einem detaillierten Inhaltskonzept mit Seitenstruktur
  • Festlegung der benötigten Templates sowie deren expliziten Funktionen

Anhand der konkreten Vorgaben für jede Seite wurden nun von Getzner bestehende Inhalte gesammelt und neu zusammengefasst, neue Inhalte von Weber Mathis und Freunden (verantwortlich für das neue CI) getextet und beides anschließend von unserer Content-Strategie-Abteilung für das Web optimiert.

iPad-Getzner
iPad-Getzner

UI/UX Design

Für uns ist Design nicht gleich Design. Denn eine hübsche Seite allein funktioniert längst nicht mehr. Vielmehr geht es um:

  • eine gesteigerte Interaktion mit der Zielgruppe. 
  • ein optimales Nutzererlebnis auf allen Endgeräten. 
  • eine effiziente Nutzerführung durch ein intelligentes Design. 
  • ein bestmögliches Markenerlebnis.
  • eine verbesserte Usability.

Die Anforderungen an das Web-Design sind damit groß. Somit wurde die Gestaltung der neuen Website für Getzner auf Basis der digitalen Strategie sowie des Inhaltskonzepts entwickelt. Die Richtlinien für eine korrekte Markenwahrnehmung erfolgten durch die CI-Vorgaben.

Technologie

Durch den Wechsel auf die Content Management Plattform Sulu bietet die neue Website mehr Flexibilität – u.a. durch einen schlanken Code, leistungsfähige Erweiterungen und schnellere Ladezeiten. Gleichzeitig ermöglicht das moderne Interface Redakteuren mehr Freude und Zeiterspranis bei der Pflege. 

Technische Fakten zu getzner.com:

  • CMS: Sulu.io
  • «smart content» (Sulu's Data Provider) ermöglicht ein flexibles Managen und Anordnen einzelner Content-Elemente
  • Multi-Sprachfunktion: Globale Website in 7 Sprachen 
  • IP2Location für standortbasierende Kontakt-Vorschläge
  • Einsatz von Apache Lucene Search – für eine mächte Suchfunktion
  • Event Modul (für Veranstaltungen) 
  • Referenzen Modul (für die Referenzen)
  • Implementierung eines Trackingkonzepts für die Erfolgsmessung 
  • Messbare Leistungsfähigkeit

Folgeprojekte

Die Zusammenarbeit geht weiter und wir freuen uns.

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Artikel zum Thema:

loading
Nach oben