Digital First: Loading

Growth
Hacking
mit
Hendrik
Lennarz

Growth Hacking Event mit MASSIVE ART

Business Intelligence, Data & Growth Hacking– ein erfolgsversprechendes Trio für den Herbstevent 2019

Wenn drei so vielversprechende Themenbereiche zusammentreffen ist eines klar, es wird spannend.

Im Rahmen unseres Herbst-Events am 24. Oktober brachten wir den geladenen Kunden die Themen BI, Data und Growth ein wenig näher: In drei knackigen, unterhaltsamen und vor allem erkenntnisreichen Vorträgen wurden Impulse vermittelt, die in den anschliessenden Pausen rege diskutiert wurden. Dabei haben wir uns vom Groben (Daten) immer mehr ins Detail gewagt (messbare Einheiten, die schnellstmöglich umgesetzt werden – á la Growth Hacking #executeordie).

Für alle, die unser Herbst-Event verpasst haben, gibt es hier die interessantesten Erkenntnisse kurz zusammengefasst.

Business Intelligence mit Frank Blau

Impulsvortrag 1: Business Intelligence von Frank Blau

Nach einem leckeren Unternehmerfrühstück, welches den Anwesenden die Gelegenheit gab sich auszutauschen und ausgiebig zu stärken, ging es um 09:30 Uhr bereits mit der ersten Brain Snack Session los. Im Vortrag „Business Intelligence – eine Einführung“ hat Frank Blau, Senior Consultant und Data Architect von MASSIVE ART, den interessierten Zuhörern allgemeines Wissen zu BI vermittelt und dabei die Fragen:

beantwortet.

Bei BI geht es hauptsächlich darum, verschiedene Informationsressourcen wie Datenbanken, Bilder, Dateien etc. zu einer konformen Datenarchitektur – darum auch Data Architect – zusammenzuführen. Diese Datenarchitektur soll dann auf Abruf konkrete und vor allem verwertbare Erkenntnisse liefern. Verwertbare bzw. umsetzbare Erkenntnisse sind dabei weitaus mehr als „nur“ Visualisierungen – sie zeigen dem Verbraucher viel mehr, in welchen Bereichen noch aktiver Handlungsbedarf besteht und ermöglichen es, die richtigen Hebel in Bewegung zu setzen.

Learning 1: Wir sammeln tagtäglich Daten, diese gilt es zu nutzen – um so businessrelevante Entscheidungen treffen zu können. Sammeln Sie noch oder treffen Sie schon Entscheidungen?

Usabilty Tests mit Claudia Fischer
Claudia Fischer, Senior Consultant

Impulsvortrag 2: Onsite Optimierung & Usertests von Jens Hoffmann und Claudia Fischer

„Optimieren durch User-Feedback“ – wie das funktioniert, erklären Jens Hoffmann, Leiter Growth Marketing bei MASSIVE ART, und Claudia Fischer, Senior Consultant, MASSIVE ART, anhand zwei konkreter Kundenbeispiele aus den Bereichen Onsite Optimierung:

  1. Gebrüder Weiss
  2. Omicron

Sie zeigen dabei anschaulich, was User-Feedback bewirken kann. Denn eine Website ist nur wirklich hervorragend, wenn sie ununterbrochen gute Nutzer- bzw. Kundenerfahrungen kreiert. Am besten optimiert man dies, wenn man die User selbst befragt.

Ein besonders hervorstechendes Beispiel des Vortrags war das Zitat:

„Marketers spend $92 to aquire traffic and only $1 to optimize” Source: Digital Index Report Adobe 2012

Das bedeutet, die Antwort auf Aussagen wie “Unsere Kampagnenseite performt nicht und wir wissen nicht, wo das Problem liegt“, ist: testen, auswerten & optimieren.

Learning 2: Mehr Ressourcen in Optimierung stecken und nicht nur in reinen Traffic. Bezahlen Sie nur für Traffic oder investieren Sie schon in User Experience?

Oliver Feldkircher, Amazon & Plattformhelden
Oliver Feldkircher, Data-Architekt und Innovationsmanager

Lightning Speech von Oliver Feldkircher

Im Vortrag “Things you should know about Amazon” hat Oliver Feldkircher, Data-Architekt und Innovationsmanager bei digiPULS und unser Plattformhelden Partner, wissenswerte Zahlen, Daten und Fakten über Amazon vorgestellt. Haben Sie etwa gewusst, dass 54 Prozent der Online-Umsätze über Amazon laufen oder dass mehr als 55 Prozent aller Produktsuchen weltweit direkt auf Amazon beginnen? Der E- Commerce Profi lieferte spannende Informationen zu:

  • Proaktives, nachhaltiges und professionales Amazon Management
  • Nutzung der gesamten Bandbreite an Marketing Möglichkeiten
  • Entwicklung einer eigenen Marke
  • Und wie man den eigenen Webshop stärken kann

Learning 3: Ein E-Commerce System alleine, reicht heutzutage oft nicht mehr aus, um erfolgreich zu sein. Haben Sie eine E-Commerce Strategie?

Growth Hacking Team mit Hendrik Lennarz 2019
Herbst-Event 2019: Kunden und Mitarbeiter von MASSIVE ART

It's time for some coffee ...

Nach diesen etwas 1,5 Stunden prallgefüllten Impulsen war es Zeit für eine kleine Stärkung. Während der Coffee Break konnten die Anwesenden herzhafte und süsse Köstlichkeiten geniessen. Anschließend folgte der inspirierende Vortrag mit dem Growth Hacking Experten Hendrik Lennarz...

Growth Hacking Event mit Hendrik Lennarz 2019
Es ist Growth Hacking Zeit – mit Hendrik Lennarz.
Growth Hacking Event 2019
Growth Hacking Event mit Hendrik Lennarz 2019
Growth Hacking Event 2019

Impulsvortrag 3: Growth Hacking von Hendrik Lennarz

Der Growth Hacking Coach und Keynote Speaker startete den Beginn seines Vortags mit den neuesten Growth Hacks: Darunter – zwar etwas unkonventionell, aber erfolgreich – Kinsey Wolanski. Der Influencerin gelang an einem einzigen Tag der Durchbruch. Dank ihrem Growth Hack hat Wolanski heute über drei Millionen Abonnenten auf Instagram.

Dazu ein Tipp von Hendrik: „Give them a reason to share“ und zwar am besten einen Grund, der offensichtlich zum Teilen einlädt. Sei es, nackt über ein Spielfeld zu laufen oder einen lebensgrossen Bilderrahmen vor dem Tafelberg in Südafrika aufzustellen. Während es jetzt leicht ist diese Hacks zu belächeln oder sie als Glück abzutun, gibt es genügend grosse Firmen wie Booking.com, Airbnb etc., die täglich mehr als 100 Dinge testen – um einen oder drei erfolgreichen Hacks auf die Spur zu kommen.

Dabei ist besonders wichtig, dass die Growth Hacks schnell umgesetzt werden und zwar in kleinen, messbaren Einheiten. Ganz im Gegenteil zum klassischen Marketing, wo viel Geld in die Hand genommen und aufwendig Gedacht wird, ist es beim Growth Hacking anders: Einfache Lösungen, die durch Feedback evaluiert werden bzw. zuerst einmal abgefragt wird, ob überhaupt eine Nachfrage am Markt besteht.

Learning 4: #executeordie – denke nicht zu lange über etwas nach, sondern setze um! Denn was ist schlimmer als Versagen? Wenn jemand anderes mit deiner Idee durchstartet.

Wir sagen danke ...

MASSIVE ART bedankt sich herzlich bei allen Besuchern des Herbst-Events, für die gute Stimmung und Energie. Wir freuen uns darauf vielleicht in Zukunft zusammen mit ein paar Hacks durchzustarten. :-)

Feedback zu unserem Event:

Wir schätzen den überschaubaren Teilnehmerkreis des Events mit sehr informativen und hochwertigen Fachvorträgen die sehr an den Teilnehmerkreis gerichtet sind. Jedes Jahr findet MASSIVE ART Top Speaker die uns innovative Business-relevante Themen auf eine inspirierende Art und Weise näher bringen und greifbar machen.

Timo Miller cio | board member and authorized officer | Wendler Interlining Group

Ganz klasse war, die kleine Teilnehmerzahl. Es war ein sehr inspirierender sehr gut ausgewählter Rahmen mit top Location. Die Vorträge live von Experten direkt aus der Praxis zeigten mir, dass es sich lohnt, noch näher den Bedarf der Kunden (intern & extern) ins Zentrum zu stellen.

Ich hätte niemals geglaubt, dass jeder - wirklich jeder - direkt Lösungen zur sofortigen Umsetzung mitnehmen würde. Die Lebendigkeit & Echheit von Hendrik waren grandios. Ihm ist es exzellent gelungen das Thema Growth Hacking nicht nur darzustellen, sondern auch greifbar zu machen. Vom ersten Moment an hat man gespürt, dass er kein Theoretiker, sondern ein Praktiker mit viel Herzblut ist. Der Funken ist definitiv übergesprungen!

Mag. Karin Baldauf, MBA | Leiterin Marketing Communications | faigle Kunststoffe GmbH

Für mich war das Herbstevent wiedermal ein wahres Highlight. Besonders die Vorträge von Oliver Feldkircher und Hendrik Lennarz haben mir haufenweise neue Insights gebracht und mir eine Vision an die Hand gegeben – wahrlich ‚growthartig‘ :-) Die Produktivität besonders in der Nachmittagssession war wirklich sehr gut. Danke für ein gelungenes und bereicherndes Event!

Markus Büchele, MA | Head of Corporate Communications | Getzner Werkstoffe GmbH

Diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter . Natürlich freuen wir uns auch über ein E-Mail von Ihnen.

Mehr Blogartikel zum Thema:

iaw_1180x650
Ein etwas anderer Nachbericht: Interactive West 2019
AgentConf 2019 MASSIVE ART Poster
AgentConf 2019 - Coding X Skiing
Hackday 2019 MASSIVE ART
Hackday MASSIVE ART
loading
Nach oben