Zur Übersicht

Passt Shopware 6 zu Ihrem Unternehmen? Unsere Systemanalyse & die wichtigsten Features.

Bei der Wahl eines passenden Shopsystems stehen Unternehmen mittlerweile eine Vielfalt an Lösungen zur Verfügung: Verschiedene Frameworks mit verschiedenen Varianten & Ausbaustufen:

  • Saas-Angebote mit Schnellbaukästen
  • klassische Software in Open Source oder
  • riesige, (oft teuer) erweiterbare proprietäre Lösungen

Was passt am besten zu Ihrem Unternehmen und warum MASSIVE ART den Radius bzgl. Shopsystemen bewusst eingeschränkt hat?

Michael Scharl
Michael Scharl Aktualisiert am 16. Sept. 2021
Passt Shopware 6 zu Ihrem Unternehmen?

Herausforderung: Viele Entscheider:innen & noch mehr Systemanforderungen

Zum Zeitpunkt der Entscheidungsfindung sind meist viele Teams und Entscheidungsträger involviert. Vielseitige Wünsche von Marketing, Verkauf, Kundensupport und Logistik, welche ins System integriert werden sollen, stellen eine Herausforderung an den Entscheidungsprozess dar. 

Die Annahme, die daraus resultierenden Anforderungen schränken die Anzahl an Shopsystemen weit genug ein, um eine Auswahl zu treffen, ist unserer Erfahrung nach, nicht der Fall. Die meisten Shopsysteme machen vieles bereits sehr gut, dafür sind andere Bereiche kaum bis gar nicht abgedeckt. 

Vielen Unternehmen sehen sich dadurch oft gezwungen sich für eine Shoplösung zu entscheiden, welche Großteils gut funktioniert. Um den Rest der Anforderungen abzudecken und ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, wird dann viel Zeit, Geld und Energie investiert. 

Der Nachteil: Dadurch entstehen oft sperrige Systeme, die schwer zu erweitern und kaum zu aktualisieren sind, die Usabilty des Systems ist fragwürdig und es gibt keine Garantie, dass die Stakeholder zufrieden sind.
 

Die Evaluation des richtigen Shop-Systems ist eine wichtige Entscheidung in der Projekt Initialisierungsphase. Anhand der Anforderungen, mit Blick auf den aktuellen Markt, Vor- & Nachteilen und den möglichen Risiken, besprechen wir sehr transparent unsere Empfehlung und entscheiden gemeinsam mit unserem Kunden.
/Cornelius Hansjakob
Cornelius Hansjakob, BA
Head of Commerce

Wenige Frameworks nachhaltig nutzen

MASSIVE ART hat sich auf die Entwicklung von hoch-individuellen, kundenbedürfnis-orientierten Verkaufsplattformen spezialisiert. Der Anspruch ist, eine aus technischer Sicht effiziente Lösung zu finden. 

Dafür wurden viele Shopsysteme auf Herz und Nieren geprüft. Uns ist wichtig, nicht bei jedem unserer Kunden ein anderes Framework zu verwenden. Ein zu breit gefächerter Technologie Stack führt langfristig oft dazu, dass die Systeme nur oberflächlich gewartet werden können und hohe Aufwände für Erweiterungen anstehen (falls überhaupt möglich). 

Die Konzentration auf ein paar wenige Shopsysteme, heisst beste Expertise und ein tiefes eintauchen in die Materie: So lassen sich Features und Erweiterungen einfacher und effizient integrieren. 

MASSIVE ART ist Shopware Solution Partner
MASSIVE ART ist Shopware Solution Partner
Shopware Blog Animation gross
Die richtige Lösung für jede Wachstumsphase

Shopware 6 - die wichtigsten Funktionen inklusive

Als Basis Ihrer Commerce-Strategie braucht es eine Plattform, die im Idealfall mindestens 80% der Anforderungen erfüllen kann. Denn niemand ist zufrieden, wenn das System ein ausgezeichnetes CMS ist, aber keine Bestellungen abwickeln kann. Oder: Der Shop hat alles, was für den Verkauf notwendig ist, kann jedoch keine Angebote anteasern und Zusatzinformationen anzeigen.  Genau hier kommt Shopware 6 ins Spiel!   

Shopware 6 bietet eine Vielzahl an Features, die bereits einen großen Funktionsumfang abdecken:

  • Es hat viele Schnittstellen, um Erweiterungen zu integrieren, die auch auf Basisfunktionen aufbauen und dadurch kostengünstiger umgesetzt werden können.
  • Der "Shop"-Part von Shopware 6 erfüllt alles, was man erwartet.
  • In der Administration ist ein Layout-Editor und eine gute Medienverwaltung integriert.
  • Der "Rule Builder" bietet die Möglichkeit, Funktionalitäten ganz einfach anhand von verschiedensten Kriterien zu steuern.

Im Hintergrund baut Shopware 6 auf Symfony – dem Open Source Framework unserer Wahl! So müssen wir in der Entwicklung keine andere Architektur anwenden.
 

MASSIVE-ART_Michael_Scharl_640x640_circle
Michael Scharl
Technischer Projektmanager & Senior Web Developer
Michael hat als Senior Web Developer bei MASSIVE ART begonnen und ist jetzt technischer Projektmanager. Er ist Experte für Frontend-Entwicklung und dem dazugehörigen Toolset. Michael ist der Meister der Automatisierung, denn er mag es nicht, wenn er immer dieselben Abläufe wiederholen muss und vereinfacht so nicht nur seinen Alltag, sondern auch den seiner Kollegen. Nach Feierabend geht Michael zum Kampfsport oder raus in die Natur – Hauptsache es kommt keine Langeweile auf!
Schreiben Sie mir