Zur Übersicht

DIE Hotjar Alternative (Teil I)

Mouseflow vs. Hotjar. Das Duell der Analyse-Tools hat begonnen und ein ausführlicher Vergleich veranschaulicht, welches Tool die treffsichersten Auswertungen der Usability von Websystemen liefert.

Désirée Boric
Désirée Boric Aktualisiert am 19. Jan. 2023
mouseflow-headerbild

Wer kennt die verliebte Anfangsphase nach der Einführung einer neuen Software nicht?

Wir kannten diese Phase gut, als wir das erste Mal Hotjar als unser Analyse-Tool einsetzten. Treue Daten und aufschlussreiche Erkenntnisse brachten sehr viele Lichtblicke in unseren UX/UI Alltag und auf Basis dieser Daten konnten wir zielführende Umsetzungen für jegliche Web-Anwendungen entwickeln. Doch wie jede Phase, ging auch diese zu Ende, da Hotjar aufgrund von vielen Umstellungen und längeren Beta-Phasen nicht mehr die Qualität liefert, die wir gewohnt waren und die Nachfrage nach einer DSGVO-konformen Version immer größer geworden ist. Da auch diese digitale Anwendung in einer sich schnell entwickelnden Welt nicht stehen bleibt, sind wir fündig geworden. 

Was ist Mouseflow?

Nach einem ausführlichen UX-Research und einem Testing des Tools sind wir von Mouseflow begeistert. Was der Name bereits verrät, ist das Tracking der Mausbewegungen, aber das ist weit entfernt davon, welche umfangreichen Funktionen Mouseflow abdeckt. Natürlich lassen sich damit auch klassische Seitenbesuche im UX Prozess analysieren. Des Weiteren erfüllt das Tool zahlreiche Analysemöglichkeiten (Recordings, Heatmaps, Feedback-Funnels, uvm.), die überwiegend die Bewegungen der User:innen aufzeichnen. 

Diese Erkenntnisse führen meist dazu, dass Optimierungen eingeleitet werden, die wiederum eine benutzerfreundliche Oberfläche gewährleisten und User:innen von einer guten Usability profitieren. Wer denkt, dass Mouseflow erst in den letzten Jahren aus dem Boden gestampft wurde, täuscht sich. Bereits 2009 wurde das Unternehmen vom Däne Lasse Schou gegründet und betreut mittlerweile über 100.000 Kunden weltweit. Zahlreiche Unternehmen wie Pepsi, Autodesk, Microsoft, Vodafone, Greenpeace und Bosch profitieren bereits von Mouseflow, zu denen wir uns nun auch zählen dürfen. 

Weshalb der Wechsel von Hotjar zu Mouseflow?

Hotjar und der damit verbundene Service-Umfang hat uns so lange befriedigt, bis das Update des Analyse Tools kam. Neben Preiserhöhungen, trennen sie nun Heatmaps & Recordings "Observe" von Surveys "Ask" und bieten beide als eigenständige und kostenpflichtige Pakete an. Das soll nicht der Hauptgrund sein, weshalb wir uns für ein neues Tool entschieden haben. Das Update hatte zur Auswirkung, dass die gewohnte Qualität der Auswertung nicht mehr unseren Ansprüchen entspricht und mehr einem Bug ähnelt, als Erkenntnisse, die uns in unserer Arbeit als Digital-Agentur unterstützen. Zudem zählt Datenschutz mehr denn je zu einem neuen Werteverständnis, um die gewonnenen Erkenntnisse nicht zwangsmäßig mit Unbekannten zu teilen. Diese Voraussetzung nahm bei der Suche nach einem Tool eine wesentliche Rolle ein, um den Kunden eine Alternative zu bieten, denen Datenschutz genauso wichtig ist wie uns. Zu unserem Vorteil erfüllt Mouseflow alle Kriterien, welche uns für einen UX Prozess wichtig sind.
 

Welche Informationen sammelt Mouseflow?

Klicks, Maus- und Scroll-Bewegungen
Klicks, Maus- und Scroll-Bewegungen
Anonymisierte Nutzung von Formularfeldern (in *-Form)
Anonymisierte Nutzung von Formularfeldern (in *-Form)
Verwendung von Umfragen bzw. Feedback-Tools
Verwendung von Umfragen bzw. Feedback-Tools
Seitenaufrufe
Seitenaufrufe
Betriebssysteme und Endgeräte (Desktop/Tablet/Mobile)
Betriebssysteme und Endgeräte (Desktop/Tablet/Mobile)
Referrer-URL
Referrer-URL
Bildschirmauflösung
Bildschirmauflösung
Besucher:innen-Typ (Erstbesucher / Wiederkehrende)
Besucher:innen-Typ (Erstbesucher / Wiederkehrende)

Welche Funktionen umfasst Mouseflow

/dashboard

Individuelles Dashboard

als Übersicht der gesamten Analyse und des Ratings

/heatmaps

6 unterschiedliche Heatmaps

zur Visualisierung der Interaktionen
 

/aufzeichnung

Session Replay

zur live Beobachtung des Nutzerverhaltens

/feedback

User Feedback

als Umfrage für explizite Fragestellungen an die User:innen

/funnel

Conversion Funnels

zur Messung von Customer Journeys 

/formular

Formular Analyse

zur Verbesserung des Formularaufbaus

DSGVO & Mouseflow

Um diese Informationen datenschutzkonform (DSGVO) tracken zu können, bietet bislang Hotjar keine DSGVO-konforme Analysemöglichkeit. Anders als Mouseflow, wo mittlerweile eine vollständige Konformität mit der Datenschutz-Grundverordnung besteht. Dieser Verordnung ist insofern nachzukommen, sobald ein Unternehmen Daten eines EU-Bürgers erhebt. Wenn das Mouseflow-Konto innerhalb der EU bzw. dem EWR (Europäischen Wirtschaftsraum) registriert wurde, werden Tastatureingaben nicht mehr erfasst, IP-Adressen anonymisiert und nicht gespeichert. 

Falls dennoch offensichtliche Personendaten auf einer Website sichtbar sind, bietet Mouseflow ein Ausschluss -Tool (Visual Privacy Tool), mit dem individuelle Elemente ausgewählt und vom Tracking ausgeschlossen werden können. Mouseflow ergänzt sich unter anderem auch perfekt mit dem datenschutzkonformen Tracking-Tool Matomo und bietet in Kombination eine 100&-ige Sicherheit was Daten und Sicherheit innerhalb eines Unternehmens betrifft. Man kann sich also während der Analyse getrost zurücklehnen und auf Ergebnisse warten, ohne sich aufreibende Gedanken über Datenschutz machen zu müssen. 
 

Fazit

Zu welchem Fazit wir gekommen sind, und wie sich die Funktionen von Mouseflow ganz konkret zu Hotjar unterscheiden, veranschaulichen wir im zweiten Teil des Blogs. Also nimm dir am Besten nochmal 4 gut investierte Lese-Minuten und ab gehts!

MASSIVE ART_Desiree boric_640x640circle
Désirée Boric
UX Consultant / UX Designer
Kunden bzw. User:innen abzuholen, sich in sie hineinzuversetzen und sie anschließend auch mit fertigen Konzepten/Designs glücklich zu machen. All das und noch viel mehr steckt im Beruf der UX/UI-Designerin bei MASSIVE ART. Diese angelernte Sichtweise begleitet Désirée auch in ihrer äußerst sportlichen Freizeit, ihren Roadtrips und ihrer steht's gutmütigen fröhlichen Art. Also generell in Allem.